Espressokocher: Aufbau und Überblick der Modelle

By David / 31/08/2018
Espressokocher Aufbau und Funktionsweise

Der Espressokocher ist aus vielen Haushalten nicht mehr weg zu denken. Das liegt sicherlich an der Einfachheit der Kaffeezubereitung, aber auch an dem unverkennlichen Gurgeln der Espressokanne, was die richtige Atmosphäre für die morgendliche Routine verschafft.

In diesem Artikel erfährst du etwas über den Aufbau der Espressokanne, ihre Vorteile und einen Überblick über die bekanntesten Hersteller und ihre Modelle.

More...

Was ist ein Espressokocher?

Ein Espressokocher ist ein Kaffeeperkolator, welcher zur Kaffeezubereitung auf dem Herd verwendet wird. Dieser Kaffeebereiter ist auch noch unter den Namen Espressokanne, Mokkakanne und im Italienischen als Caffettiera bekannt. Erfunden wurde die Kanne von dem Italiener Alfonso Bialetti. Der Espressokocher wurde unter dem Namen Moka Express zum Sinnbild des italienischen Kaffeegenuss.

Du bist auf der Suche nach einer Anleitung zur Espressokanne? Dann empfehle ich dir meine Schritt für Schritt Anleitungen für den Espressokocher

Aufbau und Funktionsweise der Espressokanne

Der Aufbau der Espressokanne ist in der Regel immer gleich und hat sich seit der ersten Kanne von Bialetti nicht grundlegend geändert.

Wesentliche Bestandteile sind:

  • Kannenunterteil bzw. Wasserkessel
  • Trichtereinsatz
  • Kannenoberteil mit Steigrohr
  • Siebeinsatz
  • Dichtungsring

Das Kannenunterteil bzw. der Kessel wird mit Wasser befüllt und zum Kochen gebracht. Durch das Verdampfen entsteht im Kessel ein Überdruck, welcher das heiße Wasser über den Trichtereinsatz durch das Kaffeepulver und ein Feinsieb bis nach oben über das Steigrohr drückt. Dort wird der fertige Kaffee dann im Kannenoberteil aufgefangen. Damit nicht zu viel Druck entstehen kann besitzt der Kessel ein Sicherheitsventil, über das bei Verstopfung der Kanne der Druck abgebaut wird.

Moka Express (CC BY-SA 3.0) by Sam Fentress | Wikipedia

Da Aluminium nicht ferromagnetisch ist wird eine Mokkakanne aus Aluminium auf einem Induktionsherd nicht warm. Wenn du ein Induktionskochfeld hast, solltest du dir einen Espressokocher aus Edelstahl zulegen.

Vorteile des Espressokochers

  • Espressokanne ist schnell und leicht zu reinigen
  • günstige Kaffeezubereitungsart
  • umweltfreundlich, da keine Filter benötigt werden
  • theoretisch auch ohne Stromquelle möglich, daher überall nutzbar (auch auf Reisen)

Verschiedene Hersteller und Modelle des Espressokochers

Bialetti Espressokocher

Als Erfinder der Espressokanne ist der Name Bialetti aus dieser Produktkategorie nicht wegzudenken. Nach eigenen Angaben hat Bialetti bereits über 200 Mio. Kaffeebereiter hergestellt. Daher ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du schon mal einen Espressokocher mit dem kleinen Männchen mit Schnurrbart gesehen hast.

bialetti espressokocher

Bialetti Moka Express

Den klassische Espressokocher aus Aluminium mit seinem markanten achteckigen Design gibt es seit 1933.

bialetti espressokocher mit cremaventil

Bialetti Brikka

Die Neuauflage des klassischen Moka Express, ebenfalls aus Aluminium. Jedoch mit einem speziellem Cremaventil für Kaffeeschaum.

Bialetti Edelstahl-Espressokocher

Der italienische Hersteller Bialetti hat auch elegante Espressokocher aus Edelstahl im Programm, welche auch auf Induktionsherde funktionieren.

bialetti espressokocher aus edelstahl

Bialetti Venus


bialetti espressokocher aus edelstahl

Bialetti Kitty


bialetti espressokocher aus edelstahl

Bialetti Musa


WMF Espressokocher

Auch die deutsche Traditionsmarke aus Geislingen hat schicke Espressokocher im Angebot.

wmf espressokocher aus edelstahl

​WMF Kult Espressokocher

Die Espressomaschine ist, wie für WMF typisch, aus Edelstahl gefertig. Damit ist der Espressokocher induktionsgeeignet. Zudem ist dieses Modell spülmaschinengeeignet.

Alessi Espressokocher

Die italienische Firma Alessi wurde 1921 gegründet und seit jeher wird eine große Leidenschaft für Qualität und außergewöhnliches Design gehegt. Die Firma gilt als Designfabrik, welche  Alltagsgegenstände zu Designerstücken mit durchdachtem Handling werden lässt.

alessi espressokocher aus edelstahl

​Alessi 9090

Die erste Espressomaschine von Alessi ist aus Edelstahl gefertigt.

alessi espressokocher aus aluminium

​Alessi Pulcina

Dieser Espressokocher aus Gußaluminium ist dank des extravaganten Designs ein echter Hingucker in der Küche.

alessi espressokocher aus aluminium

​Alessi La cupola

​Ein Espressokocher aus Gußaluminium in zeitlosem Design.

alessi espressokocher aus aluminium

​Moka Alessi

Die Neuinterpretation einer Ikone - der Moka Express von Bialetti.

* Hinweis Empfehlungs-Link

About the author

David


>